5 Comments

  1. mat mat

    Selbst Herr Spiekermman hat wohl vor der Kraft des „alten“ Symbols resigniert und nur müde Alterniven vorgelegt, die ihm in der Mittagspause auf die Serviette geraten sind, oder?
    Naja, daran sieht man nunmal, dass eine qualitative Bewertung von guten Design sehr sehr subjetiv ist: der Gestalter bekommt Atemnot, die Masse trägt es auf den Demos in aller Welt. Daran könnten viele Kreative lernen.
    Das entscheidende am „alten“ Logo ist wohl die Sympathie, die man für die lachende schiefe Sonne aufbringen kann. Das will mir beim steifen Entwurf von Eric so gar nicht gelingen. Typisch Typograf …

  2. Monika-Maria Monika-Maria

    Hallo und Grüß Gott!
    Mag schon vielleicht sein, dass dieses Logo nicht mehr den heutigen grafischen Darstellungsmoeglichkeiten entspricht.
    Aber – ich glaube es ist mittlerweile älter als dreißig Jahre und
    jede/r bringt dieses Loge eben sofort mit dem in Verbindung!
    Mensch kennt das einfach – Atomkraft nein danke! So gesehen, denke ich ist es trotz allem wichtig, richtig und zeitgemäß!
    Liebe Grüße und alles Gute!
    M.M.

Leave a Reply